Sonderfahrten
25. Mai 2017
(Donnerstag, Christi Himmelfahrt)
Vatertagsausflug nach Kloster Weltenburg
Anlässlich des Himmelfahrtstages statten wir dem Kloster Weltenburg am berühmten Donaudurchbruch einen Besuch ab. Vom Donau-Anleger in Kelheim haben Sie die Möglichkeit, zum Kloster Weltenburg zu wandern oder mit dem Schiff zu fahren.
15. Juni 2017
(Donnerstag, Fronleichnam)
"Auf den Spuren des D145 von Ingolstadt nach Weiden"
Die Sonderfahrt „Auf den Spuren des D145“ von Ingolstadt nach Hof, bespannt mit der Schnellzuglok 01 180 des Bayerischen Eisenbahnmuseums (BEM), musste leider aus technischen Gründen abgesagt werden.

Da unser Zug ab Nürnberg mit 52 8195 hierfür als Flügelzug geplant war und mit der Absage des BEM Zuges auch davon betroffen ist, sind wir gezwungen unseren Zug auch abzusagen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und würden uns freuen, Sie bei einer unserer anderen Sonderfahrten begrüßen zu dürfen

25. Juni 2017
(Sonntag)
Dampfsonderzug zum Bieranstich ins Freilandmuseum nach Fladungen
Erleben Sie das “alte” Unterfranken und erfahren Sie, wie die Menschen damals gelebt, gewirtschaftet und gefeiert haben.
19. August 2017
(Samstag)
Mit V200 033 zum Heizhausfest nach Chemnitz-Hilbersdorf
Das Sächsische Eisenbahnmuseum, größtes noch funktionstüchtiges Dampflok-Bahnbetriebswerk Europas, zeigt anhand seiner Ausstellungsstücke und zahlreicher illustrierter Dokumente anschaulich die Entwicklung des Bahnverkehrs im 20. Jahrhundert.
01. Oktober 2017
(Sonntag)
Weinfahrt nach Wertheim
Weinfahrt über Ansbach und Crailsheim nach Wertheim
14. Oktober 2017
(Samstag)
Tag der offenen Tür Stadt Nürnberg
Besichtigung unseres Vereinsgeländes zum Tag der offen Tür der Stadt Nürnberg.
Erleben Sie die Vorbereitung eines Sonderzuges und das Anheizen der Dampflok.
15. Oktober 2017
(Sonntag)
Stadtrundfahrten zum Tag der offenen Tür Stadt Nürnberg
Stadtrundfahrten um Nürnberg zum Tag der offenen Tür der Stadt Nürnberg:
Nürnberg Hbf - Nürnberg Ost - Dutzendteich - Langwasser - BW Rangierbahnhof - Fürth Hbf - Nürnberg Hbf
02. Dezember 2017
(Samstag)
Mit dem Nikolaus nach Regensburg
Von Fürth und Nürnberg aus geht es über die Hartmannshofer Rampe nach Amberg und Schwandorf weiter bis zu unserem Ziel - Regensburg. Zugpferd ist die vereinseigene Dampflokomotive 52 8195-1. In der historischen Altstadt laden Sie vier Weihnachtsmärkte zu einem Besuch ein.
03. Dezember 2017
(Sonntag)
Weihnachtsfahrt nach Rothenburg o.d.T.
Von Fürth und Nürnberg aus bringt Sie der Dampfsonderzug der FME über Ansbach in die alte Reichsstadt Rothenburg ob der Tauber. Während der Fahrt verteilen der Nikolaus und sein Helfer Knecht Ruprecht Lob und Tadel an die Kinder. Die braven erhalten ein Geschenk. Fahren Sie mit und genießen Sie den Zauber der weihnachtlich geschmückten, romantischen Altstadt und des Reiterlesmarktes.
Unser Leistungsangebot beinhaltet:
- Hin und Rückfahrt im Dampfsonderzug der Fränkischen Museums-Eisenbahn e.V. Nürnberg
- Sitzplatzreservierung in der gebuchten Kategorie
- Reiseinformationen während der Fahrt zur Strecke, Sehenswürdigkeiten und Interessantes am Zielort
Unser Serviceangebot bietet:
- Gemütlicher Speisewagen mit kulinarischen Gaumenfreuden sowie warme und kalte Getränke
- Uriger Bierwagen mit Bier vom Faß und alkoholfreien Getränken
- Minibar mit Snacks und Getränken für den Service am Platz