25. Mai 2017: Vatertagsausflug nach Kloster Weltenburg
Die FRÄNKISCHE MUSEUMS-EISENBAHN E.V. NÜRNBERG (FME) stattet am Vatertag
mit ihrer Dampflokomotive 52 8195-1 (Mittelfranken) und historischem
Fuhrpark dem berühmten Donaudurchbruch einen Besuch ab.
Unser Startpunkt ist heuer Cadolzburg. Über Zirndorf und Fürth Hbf geht es zum Nürnberger Hbf. Gegen Mittag erreichen wir unser erstes Etappenziel, den Bahnhof Saal an der Donau. Ziel der nostalgischen Reise ist Kelheim an der Donau. Da der letzte, etwa 3 km lange, Streckenabschnitt zwischen Saal und Kelheim nicht mehr befahrbar ist, bringen wir Sie mit einem zehn minütigen Bustransfer (im Fahrpreis inbegriffen) in die über 1100-jährige Herzogstadt, deren wunderschöne Altstadt und die Befreiungshalle einen Besuch Wert sind.
Vom Bootsanleger aus geht es mit dem Schiff durch den Donaudurchbruch (vergünstigte Schiffskarten im Zug) zum Kloster Weltenburg, der ältesten Benediktinerabtei Bayerns.

© Weltenburger Klosterbetriebe GmbH
In der Klosterschänke werden für Sie Plätze reserviert. Sie haben Gelegenheit zur Brotzeit oder zum Mittagessen und können die berühmte von den Gebrüdern Asam ausgestaltete Klosterkirche besichtigen.
Am Nachmittag kehren unsere Fahrgäste mit dem Schiff nach Kelheim zurück, um von dort mit dem Bus zum Dampfzug zurück nach Saal gebracht zu werden. Es gibt auch Wandermöglichkeiten.
Hinweise erhalten Sie im Zug. Unterwegs haben wir für Sie natürlich eine Scheinanfahrt eingeplant. Wobei Sie unser „Zugpferd“ unter Volldampf bewundern können.
© Personenschiffsverkehr Schweiger

Mit dabei ist ein Speisewagen, wo morgens die Gelegenheit zum Frühstücken besteht, sowie ein Barwagen, in dem Sie neben frischem Bier vom Fass auch alkoholfreie Getränke erhalten. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch Service am Platz mit unserer Minibar, die durch den Zug fährt. Bei dieser Fahrt besteht die Möglichkeit eines kostenlosen Fahrrad- und Leiterwagentransportes.

Fahrplan für den 25.05.2017
Hinfahrt
Rückfahrt
Uhrzeit
Gleis
Uhrzeit
Gleis
ab ca. 06:54 Uhr
2
Cadolzburg
an ca. 22:56 Uhr
2
ab ca. 06:58 Uhr
1
Egersdorf
an ca. 22:52 Uhr
1
ab ca. 07:11 Uhr
2
Zirndorf Bhf
an ca. 22:38 Uhr
2
ab ca. 07:43 Uhr
7
Fürth Hbf
an ca. 21:52 Uhr
7
ab ca. 07:55 Uhr
8
Nürnberg Hbf
an ca. 21:40 Uhr
7
ab ca. 08:14 Uhr
1
Lauf r.d. Peg.
an ca. 21:22 Uhr
2
ab ca. 08:28 Uhr
2
Hersbruck r.d. Peg.
an ca. 20:53 Uhr
1
ab ca. 08:42 Uhr
1
Hartmannshof
an ca. 20:41 Uhr
2
ab ca. 08:55 Uhr
3
Neukirchen b.S.R.
an ca. 20:31 Uhr
2
ab ca. 09:39 Uhr
3
Amberg
an ca. 20:08 Uhr
2
ab ca. 10:07 Uhr
4
Schwandorf
an ca. 19:41 Uhr
3
ab ca. 10:55 Uhr
1
Regensburg Hbf
an ca. 18:14 Uhr
9
an ca. 11:30 Uhr
1
Saal (Donau)
ab ca. 17:40 Uhr
1
Achtung !

Bitte beachten Sie, dass diese Fahrzeiten noch vorläufg sind. Die endgültigen Abfahrtszeiten sind ca. 3 Wochen vor
der Veranstaltung auf unserer Homepage einzusehen oder unter unserem Infotelefon 09127 / 90 22 28 abrufbar.
Mit Erhalt Ihrer Fahrkarte(n) erhalten Sie ebenfalls den gültigen Fahrplan.

Fahrpreise 2. / 1. Klasse, es gelten ausschließlich Fahrkarten der FME:
jeweils Hin- und Rückfahrt
Erwachsener
Kind (6-14 J.)
Familie (2E, 2K)
weiteres Kind *)
ab/bis Cadolzburg ... Neukirchen b. S.-R.
59.- € / 79.- €
29.- € / 39.- €
154.- € / --
18.- € / --
ab/bis Amberg ... Regensburg Hbf
49.- € / 64.- €
25.- € / 33.- €
125.- € / --
14.- € / --
Inkl. Platzreservierung; Mindestteilnehmerzahl 150 Personen.
Es gelten unsere Allgemeinen Geschäfts- und Beförderungsbedingungen.
*) Option gilt nur in Zusammenhang mit einer Familienkarte
Die FME wird unterstützt von: Kartenvorverkauf:
Buchhandlung Jakob
Inh. Kistner GmbH & Co. KG
Hefnersplatz 8, 90402 Nürnberg