Aufarbeitung 2017
Wir möchten Sie mit Berichten über den Stand und Entwicklung der Aufarbeitung unserer V200 001 informieren.
Winterarbeiten

In der Winterzeit bei nun bis zu -14 Grad, konnte dank warmer Arbeitsräume die Frontklappe für Fst.2 nun mehrmals grundiert, gespachtelt, geschliffen und werden um die gewünschten gleichmäßige Wölbung zu erhalten

Die Führerraumtüren aus Fst.2 wurden ausgebaut, eine Türe wies starke Verformungen auf und wurde von der damaligen Bundesbahn offensichtlich nur notdürftig instand gesetzt.

Von dieser Türe wurde das Außenblech entfernt, und der Rahmen Stück für Stück wieder an die Kontur der Lokkarosse angepasst. Gleichzeitig wurden die Futterhölzer der Türen neu angefertigt und das Türschloss instand gesetzt.

Januar - Februar 2017
Frontklappe und Heizkesseldach
Die Frontklappe des Fst.2 hat nun ihre endgültige Lackierung erhalten. Des weiteren hat unser Lackierer noch ein paar Kleinteile lackiert sowie die Bleche für das Heizkesseldach grundiert.

Unter den Einstiegsblechen im Führerraum 2 wurden die stark abgezehrten Türschwellen herausgetrennt und der Untergrund plan geschliffen. Somit können dafür neue U-Bleche angefertigt werden.

März - April 2017