Spendenaufruf V200 001
Liebe Freunde der guten alten Eisenbahn,
unser Ziel ist die Wiederinbetriebnahme unserer V 200 001, die erste in Deutschland in Serie gebaute Großdiesel-
lokomotive, deren Schwester leider 2005 im Verkehrsmuseum Nürnberg durch einen Brand unwiederbringlich
zerstört wurde.
Aktuell wird die Fahrzeugaußenhülle instand gesetzt und soll im ersten Schritt mit ihrer originalgetreuen Fahrzeug-
lackierung auf Ausstellungen einem breiten Publikum präsentiert werden.
Parallel dazu werden bereits durch unsere Werkstätten die elektrischen Komponenten überholt und teilweise
erneuert. Weitere Komponenten müssen aufgearbeitet werden. Hierfür wird dringend Unterstützung aus der
Industrie benötigt.
Im einzelnen sind dies
• Karosseriearbeiten
Laserzuschnitte für Bleche und Profile aller Art
• Motoren
Instandsetzung Mb 820 Bb / Mb 12V 493 TZ 10, Mercedes
• Getriebe
Instandsetzung LT 306 rb, Voith
• Kompressoren
VV100/100, Knorr
• Bremskomponenten
Teilinstandsetzung Knorr
• Radsätze/ Drehgestelle
Instandsetzung Achstriebe C32 von Maybach - heute MTU
• Heizkessel
Erneuerung M.A.N.
• Kühlanlage
Teilinstandsetzung der Kühlregister
• Anlasslichtmaschinen
Teilinstandsetzung Still GZ 230 GL12
• Elektrische Anlage
Unterstützung für BBC - Brown, Boveri & Cie. heute ABB - Asea Brown Boveri
Helfen Sie mit, dass die Lok wieder vor Sonderzügen und auf Eisenbahnfesten deutschlandweit wieder im Betrieb
erlebt werden kann! Wir benötigen Ihre Unterstützung z. B. in Form eines Lehrlingsprojektes für Komponenten-
aufarbeitung, Spende, Fördermitgliedschaft oder Stiftung.
Fleißige Hände werden dringend gesucht, die aktiv am Vereinsgeschehen mitwirken und bei der Aufarbeitung der
V200 001 mit Hand anlegen, um eines Tages die Motoren dieser historischen Lok wieder starten zu können.
Im einzelnen wären das Schlosser, Elektriker, Schweißer, Mechatroniker, Maschinenbauer etc.
Leider hat der Bezirk Mittelfranken seine langjährige Unterstützung 2012 wegen Rückgang der Erträge in seiner
Kulturstiftung eingestellt.
Wir rufen deshalb eine unbefristete Spendenaktion für die Wiederinbetriebnahme unserer Großdiesellokomotive ins
Leben, damit diese als "Fahrendes Museum" bald einem breitem Publikum zur Verfügung steht.
Bitte unterstützen Sie uns im Rahmen Ihrer Möglichkeiten.
Unser Spendenkonto
FRÄNKISCHE MUSEUMS-EISENBAHN E.V. NÜRNBERG
VR-Bank Nürnberg
Konto:
200 001 6
BLZ:
760 606 18
IBAN:
DE75 7606 0618 0002 0000 16
BIC:
GENO DEF1 N02
Verwendungszweck: Spende V200 001
Sie können auch unser folgendes Onlineformular nutzen. Wir ziehen dann die Spende als Lastschrift ein.
Wir sind vom Zentralfinanzamt Nürnberg zum Zweck der Förderung von Kunst und Kultur als gemeinnütziger Verein
anerkannt und berechtigt, Spendenbescheinigungen nach amtlichen Vordruck für Spenden und Mitgliedsbeiträge
auszustellen. Für Spenden bis 200 € akzeptiert das Finanzamt auch den Beleg der Überweisung.
Soweit Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, geben Sie uns bitte die Daten des Zuwendenden (Name und
Adresse) mit der Überweisung/Lastschrift bekannt.
Jeder Spender ab 5 Euro wird namentlich in die Spenderliste eingetragen. Falls Ihr Betrag in der Spenderliste erschei-
nen soll oder Sie nicht wünschen dass Ihr Name angezeigt wird, senden Sie uns bitte eine entsprechende Mitteilung.
Verantwortlich für die Spendenaktion:
1. Vorsitzender Dipl. Ing. (FH) Hans-Peter Schenk